D68.00Hereditäres Willebrand-Jürgens-Syndrom
Hereditäre Pseudohämophilie
Hereditäres Von-Willebrand-Jürgens-Syndrom
Konstitutionelle Thrombopathie
Von-Willebrand-Syndrom Typ 1
Von-Willebrand-Syndrom Typ 2
Von-Willebrand-Syndrom Typ 2A
Von-Willebrand-Syndrom Typ 2B
Von-Willebrand-Syndrom Typ 2M
Von-Willebrand-Syndrom Typ 2N
Von-Willebrand-Syndrom Typ 3
D68.01Erworbenes Willebrand-Jürgens-Syndrom
Erworbenes Von-Willebrand-Jürgens-Syndrom
D68.09Willebrand-Jürgens-Syndrom, nicht näher bezeichnet
Angiohämophilie
Angiohämophilie A
Angiohämophilie B
Angiohämophilie-Syndrom
Bernuth-Pseudohämophilie
Faktor-VIII-Mangel mit Gefäßendothelfunktionsstörung
Faktor-VIII-Mangel mit vaskulärer Dysfunktion
Pseudohämophilie
Pseudohämophilie vom Typ B
Vaskuläre Hämophilie
Von-Bernuth-Syndrom
Von-Willebrand-Jürgens-Syndrom
Von-Willebrand-Syndrom
Willebrand-Jürgens-Thrombopathie
D68.1Hereditärer Faktor-XI-Mangel
Faktor-XI-Mangel
Hämophilie C
Hereditärer Faktor-XI-Mangel
Kongenitaler Faktor-XI-Mangel
Plasma-thromboplastin-antecedent-Mangel
PTA [Plasma-thromboplastin-antecedent]-Mangel
Rosenthal-Faktor-Mangel
Rosenthal-Krankheit
Rosenthal-Syndrom
D68.20Hereditärer Faktor-I-Mangel
Angeborene Afibrinogenämie
Angeborene Dysfibrinogenämie
Dysfibrinogenämie
Faktor-I-Mangel
Familiäre Afibrinogenämie
Familiäre Dysfibrinogenämie
Familiäre Hypofibrinogenämie
Fibrinogenmangel
Fibrinopenie
Hereditäre Fibrinopenie
Hereditärer Faktor-I-Mangel
Hereditärer Fibrinogenmangel
Kongenitale Afibrinogenämie
Kongenitale Dysfibrinogenämie
Kongenitale Fibrinogenopenie
Kongenitale Hypofibrinogenämie
Kongenitaler Faktor-I-Mangel
Kongenitaler Fibrinogenmangel
D68.21Hereditärer Faktor-II-Mangel
Dysprothrombinämie
Faktor-II-Mangel
Hereditäre Hypoprothrombinämie
Hereditärer Faktor-II-Mangel
Hereditärer Prothrombinmangel
Hypoprothrombinämie
Idiopathische Hypoprothrombinämie
Kongenitale Hypoprothrombinämie
Kongenitaler Faktor-II-Mangel
Kongenitaler Prothrombinmangel
Prothrombinmangel
D68.22Hereditärer Faktor-V-Mangel
Hereditärer AC-Globulin-Mangel
Hereditärer Faktor-V-Mangel
Hereditärer Mangel an labilem Faktor
Hereditärer Proakzelerinmangel
Hypoproakzelerinämie
Kongenitaler AC-Globulin-Mangel
Kongenitaler Faktor-V-Mangel
Kongenitaler Mangel an labilem Faktor
Kongenitaler Proakzelerinmangel
Owren-Krankheit
Owren-Syndrom
Parahämophilie
Proakzelerinmangel
D68.23Hereditärer Faktor-VII-Mangel
Faktor-VII-Mangel
Hereditärer Faktor-VII-Mangel
Hereditärer Prokonvertin-Faktor-Mangel
Hypoprokonvertinämie
Kongenitale hereditäre Hypoprokonvertinämie
Kongenitale Hypoprokonvertinämie
Kongenitaler Faktor-VII-Mangel
Kongenitaler Prokonvertin-Faktor-Mangel
Konstitutioneller Prokonvertin-Mangel
SPCA [Serum prothrombin conversion accelerator]-Mangel
Stabiler-Faktor-Mangel
D68.24Hereditärer Faktor-X-Mangel
Faktor-X-Mangel
Hereditärer Faktor-X-Mangel
Kongenitaler Faktor-X-Mangel
Kongenitaler Stuart-Faktor-Mangel
Kongenitaler Stuart-Prower-Faktor-Mangel
Stuart-Prower-Faktor-Mangel
D68.25Hereditärer Faktor-XII-Mangel
Defekt des Hageman-Faktors
Faktor-XII-Mangel
Hageman-Faktor-Mangel
Hageman-Faktor-Syndrom
Hageman-Syndrom
Hereditärer Faktor-XII-Mangel
Kongenitaler Faktor-XII-Mangel
Kongenitaler Hageman-Faktor-Mangel
D68.26Hereditärer Faktor-XIII-Mangel
Faktor-XIII-Mangel
Fibrinstabilisierender Faktor-Mangel
Hereditärer Faktor-XIII-Mangel
Hereditärer Mangel an fibrinstabilisierendem Faktor
Kongenitaler Faktor-XIII-Mangel
Kongenitaler Mangel an fibrinstabilisierendem Faktor
D68.28Hereditärer Mangel an sonstigen Gerinnungsfaktoren
Angeborener Mangel an Gerinnungsfaktoren
Gerinnungsfaktordefekt a.n.k.
Hereditärer Gerinnungsfaktormangel a.n.k.
Hereditärer Koagulationsfaktorenmangel a.n.k.
Hereditärer kombinierter Mangel an Vitamin K-abhängigen Gerinnungsfaktoren
Koagulationsfaktorenstörung a.n.k.
D68.31Hämorrhagische Diathese durch Vermehrung von Antikörpern gegen Faktor VIII
Hämorrhagische Diathese durch Anti-VIIIa-Vermehrung
Hemmkörperhämophilie gegen Faktor VIII
D68.32Hämorrhagische Diathese durch Vermehrung von Antikörpern gegen sonstige Gerinnungsfaktoren
Antithromboplastinämie
Antithromboplastinogenämie
Hämorrhagische Diathese durch Anti-IXa-Vermehrung
Hämorrhagische Diathese durch Anti-Xa-Vermehrung
Hämorrhagische Diathese durch Anti-XIa-Vermehrung
Hämorrhagische Diathese durch Antikörper gegen Von-Willebrand-Faktor
Hemmkörperhämophilie gegen Faktor IXa
Hemmkörperhämophilie gegen Faktor Xa
Hemmkörperhämophilie gegen Von-Willebrand-Faktor
D68.33Hämorrhagische Diathese durch Cumarine (Vitamin-K-Antagonisten)
Blutung bei Dauertherapie mit Cumarinen
Blutung bei Dauertherapie mit Vitamin-K-Antagonisten
Blutung bei Falithrom-Therapie
Blutung bei Marcumar-Therapie
Falithrom-Blutung
Hämorrhagische Diathese durch Cumarine
Hämorrhagische Diathese durch Vitamin-K-Antagonisten
Marcumar-Blutung
Rektusscheidenhämatom bei Falithrom-Therapie
Rektusscheidenhämatom bei Marcumar-Therapie
D68.34Hämorrhagische Diathese durch Heparine
Blutung bei Heparin-Therapie
Hämorrhagische Diathese durch Heparine
Hyperheparinämie
D68.35Hämorrhagische Diathese durch sonstige Antikoagulanzien
Blutung bei Antikoagulanziendauertherapie
Hämaturie bei Antikoagulanzientherapie
Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien
Hämorrhagische Diathese durch Apixaban
Hämorrhagische Diathese durch Bivalirudin
Hämorrhagische Diathese durch Dabigatran
Hämorrhagische Diathese durch Desirudin
Hämorrhagische Diathese durch Edoxaban
Hämorrhagische Diathese durch Fondaparinux
Hämorrhagische Diathese durch Hirudin
Hämorrhagische Diathese durch Lepirudin
Hämorrhagische Diathese durch reversible Faktor-IIa-Hemmer
Hämorrhagische Diathese durch reversible Thrombin-Hemmer
Hämorrhagische Diathese durch Rivaroxaban
Hämorrhagische Diathese durch selektive Faktor-Xa-Hemmer
Hämorrhagische Störung durch zirkulierende Antikoagulanzien
D68.38Sonstige hämorrhagische Diathese durch sonstige und nicht näher bezeichnete Antikörper
Hämorrhagische Diathese durch Antikörper gegen Gerinnungsfaktoren
Hemmkörperhämophilie
Immunhemmkörperhämophilie
D68.4Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren
Blutung durch Vitamin-K-Mangel
Erworbene Fibrinopenie
Erworbene Hämophilie
Erworbene Hypoprothrombinämie
Erworbene Prokonvertin-Faktor-Mangel
Erworbener AC-Globulin-Mangel
Erworbener Faktor II-Mangel
Erworbener Gerinnungsdefekt
Erworbener Koagulationsdefekt
Erworbener Mangel an Antithrombin III
Erworbener Mangel an fibrinstabilisierendem Faktor
Erworbener Mangel an Gerinnungsfaktoren
Erworbener Mangel an Koagulationsfaktoren
Erworbener Mangel an labilem Faktor
Erworbener Proakzelerinmangel
Erworbener Prothrombinmangel
Gerinnungsdefekt durch Hyperprothrombinämie
Gerinnungsdefekt durch Leberkrankheit
Gerinnungsdefekt durch Vitamin-K-Mangel
Gerinnungsfaktormangel durch Leberkrankheit
Gerinnungsfaktormangel durch Vitamin-K-Mangel
Kalziprive Hämophilie
Koagulationsdefekt durch Hyperprothrombinämie
Koagulationsdefekt durch Leberkrankheit
Koagulationsdefekt durch Vitamin-K-Mangel
Mangel an Koagulationsfaktoren durch Leberkrankheit
Mangel an Koagulationsfaktoren durch Vitamin-K-Mangel
Nichtfamiliäre Hämophilie
D68.5Primäre Thrombophilie
Angeborener Antithrombin-III-Mangel
Antithrombin-III-Mangel
Antithrombin-Mangel
Antithrombinämie
APC-Resistenz [Resistenz gegen aktiviertes Protein C]
AT-III-Mangel
Hämorrhagische Diathese durch Antithrombin-Vermehrung
Hereditäre Thrombophilie durch kongenitalen Antithrombin-III-Mangel
Hereditäre Thrombophilie durch kongenitalen Antithrombin-Mangel
Hereditäre Thrombophilie durch kongenitalen Protein-S-Mangel
Koagulopathie durch Faktor-V-Genmutation
Primäre Thrombophilie
Protein-C-Mangel
Protein-S-Mangel
Prothrombin-Gen-Mutation
D68.6Sonstige Thrombophilien
Antikardiolipinsyndrom
Antiphospholipid-Antikörper-Syndrom
Antiphospholipidsyndrom
APS [Antiphospholipidsyndrom]
Hughes-Syndrom
Inhibitor des systemischen Lupus erythematodes
Thrombophilie
Vorhandensein des Lupus-Antikoagulanz
D68.8Sonstige näher bezeichnete Koagulopathien
Afibrinogenämie
Fibrinogenopenie
Hypofibrinogenämie
Multipler Faktorenmangel
Thrombogene Koagulopathie
D68.9Koagulopathie, nicht näher bezeichnet
Bluter
Blutgerinnungsdefekt
Blutgerinnungsstörung
Blutungsneigung
Erhöhte Blutungsneigung
Erworbene Blutungsneigung
Familiär bedingter Bluter
Familiäre Blutung
Familiäre Hämorrhagie
Gerinnungsdefekt
Gerinnungsstörung
Gerinnungsstörung beim Erwachsenen
Hämostasestörung
Hereditärer Bluter
Koagulationsdefekt
Koagulationsstörung
Koagulopathie
Krankheit durch Mangel an Koagulationsfaktoren
Mangelnde Blutgerinnung
Neigung zur Hämorrhagie
Verminderung von Blutgerinnungsfaktoren